hommage

Blog

Dies und Das #30

Posted by hommage on February 4, 2013 at 6:05 AM Comments comments (0)

-Nach kurzer Pause sind wir jetzt wieder da. Besser spät als nie: Allen Lesern und Leserinnen noch ein frohes neues Jahr!

 

-Gestern lief in der ARD Whatever works von Woody Allen. Der Film handelt von einem alten, pessimistischen Intellektuellen, der auf eine lebenshungrige, temperamentvolle junge Frau trifft. Ihre verschiedenen Weltansichten ergänzen sich auf der Suche nach Antworten zu den großen Fragen wie "Was ist ein glückliches Leben?" oder "Was ist Liebe?". Komödie mit tiefsinnigen Lebensweisheiten und gewitzten Dialogen!

 

-Kinotipp: Oskar Röhlers (Regiesseur u.a. von Agnes und seine Brüder, Elementarteilchen und Lulu und Jimi) neuer Film Quellen des Lebens kommt am 14. Februar in die deutschen Kinos. Einmal mehr arbeitet er darin seine eigene Jugend auf.

Oktober in Rimini

Posted by hommage on September 25, 2012 at 7:45 PM Comments comments (0)

Gibt man im deutschsprachigen wikipedia "Oktober in Rimini" ein, findet sich zu diesem Film bislang kein Eintrag. Auch in youtube bringt einen der deutsche Titel nicht weit, erst durch die Eingabe des italienischen Original-Titels "La prima notte di quiete" ist ein Englisch-sprachiger Trailer zu finden:


You need Adobe Flash Player to view this content.


"Oktober in Rimini" lief in Deutschland bislang nur in stark gekürzter Fassung (insgesamt 37 Minuten kürzer als das italienische Original) im Kino und TV und wurde bis heute nicht einmal auf DVD veröffentlicht. Man kann ihn als fast vergessenen Film hierzulande ansehen. Zu unrecht! Der italienische Streifen von 1972 mit Alain Delon in der Hauptrolle ist ein fesselndes und gut besetztes Drama, das die melancholische Atmosphäre Riminis im Herbst eindrucksvoll in Szene zu setzen weiß.


Der MDR, der den Film erfreulicherweise am 23.09 erst wieder ausstrahlte, schreibt:


"Es ist trist und grau im herbstlichen Badeort Rimini, wo Daniele Dominici (Alain Delon) seine Stelle als Aushilfslehrer im Gymnasium antritt. Dem konservativen Direktor Porra (Salvo Randone) ist der Kettenraucher nicht nur wegen seines "ungepflegten", sprich unorthodoxen, Äußeren suspekt, sondern wegen seiner unangepassten, undogmatischen Haltung gegenüber seiner Profession. Dominici mag seine Schüler nicht disziplinieren, er will nur über Literatur reden und sonst nichts. Eine der wenigen, die sich für Bücher interessieren, ist Vanina Abati (Sonia Petrova), eine wunderschöne junge Frau mit melancholischem Blick. Daniele fühlt sich von ihr angezogen - wie sie sich auch von ihm. Doch nicht nur, dass Daniele verheiratet ist, wenngleich nicht glücklich, auch Vanina lebt in einer Beziehung mit dem machohaften Gerardo (Adalberto Maria Merli).


Gerardo, der sein Geld mit zweifelhaften Geschäften verdient, ist der Kopf einer Clique von jungen Männern, die sich ihre Zeit mit Kartenspielen, Alkohol und sehr freizügigem Sex vertreiben. Vanina ist eines der Mädchen, die dazugehören. Auch Daniele, der Außenseiter, ist schnell zu diesem Kreis gestoßen. Großspurig bietet ihm Gerardo, der kurz verreist, Vanina an, und Daniele nutzt die Gelegenheit, sie zu treffen. Die beiden, ein jeder von ihnen einsam und unglücklich, verleben einen Nachmittag voller Nähe und Begehren. Wenig später verbringen sie ihre erste Nacht voller behutsamer Leidenschaft in einem verlassenen Haus, aber am nächsten Morgen steht Gerardo mit einem Teil seiner Clique vor der Tür.


Während Vanina ihm gesteht, dass sie nur wegen seines Geldes und aus Angst mit ihm zusammen war, beschimpft Gerardo sie als Schlampe, die es schon mit jedem aus der Clique getrieben hat. Mehr denn je will nun das verliebte Paar die Tristesse von Rimini hinter sich lassen. Ein letztes Mal geht Daniele zu seiner Frau Monica (Lea Massari), um sie dann endgültig zu verlassen, doch sie droht mit Selbstmord ...


Ein berührendes Melodram, von Valerio Zurlini stilsicher und geschmackvoll inszeniert. Das Internationale Filmlexikon lobt: "Formal ambitionierte und in der Zeichnung des tristen Provinzmilieus überzeugende Beschreibung der Beziehungen zwischen zwei Außenseitern." Einer der beiden Hauptdarsteller ist Alain Delon, der einmal nicht als eiskalter Killer oder Flic, sondern als heruntergekommener, linker Lehrer seine Schauspielkunst unter Beweis stellt."

Schöne Filmszenen * 6

Posted by hommage on January 12, 2012 at 3:30 PM Comments comments (0)

Nach einer kurzen vor allem krankheitsbedingten Blog-Pause wird nun ins Jahr 2012 gestartet. Allen Lesern und Leserinnen ein frohes 2012!


Wir beginnen das Jahr mit dem Ende der Teenie-Tragikomödie Crazy.


Für euch soll`s rote Rosen regnen!


You need Adobe Flash Player to view this content.


Schöne Filmszenen * 5

Posted by hommage on December 3, 2011 at 9:10 AM Comments comments (0)

Eindrucksvolle Szene aus Volker Schlöndorff`s Verfilmung von Günther Grass` gleichnamigen Roman Die Blechtrommel: Klein Oskarchen`s Geburt


You need Adobe Flash Player to view this content.


Schöne Filmszenen * 4

Posted by hommage on November 27, 2011 at 6:05 PM Comments comments (0)

Heute gibt`s die Hulk Hogan - Szene aus der Kinoversion von Gremlins 2 - die Rückkehr der kleinen Monster. Der Film unterscheidet sich nämlich in einer Szene in seiner Kino-Version von der VHS Video-Version. In der hier gezeigten Szene aus der Kinoversion wird Hulk Hogan gebeten, gegen die Gremlins vorzugehen, die den Filmprojektor im Kino unter ihre Kontrolle gebracht haben. Damit sollten die Zuschauer das Gefühl bekommen, es wären Gremlins im Kinosaal. In der VHS-Version gibt es die Hogan-Szene nicht. Dort wird stattdessen das Kaputtgehen des Videorekorders vorgetäuscht und die Gremlins nach kurzer Bildunterbrechung und Rauschen in verschiedenen Filmaufnahmen ausschnittsweise gezeigt.


Ganz schön tricky, diese Gremlins!


You need Adobe Flash Player to view this content.


Dies und Das #12

Posted by hommage on November 14, 2011 at 4:00 PM Comments comments (0)

-Heute läuft um 23.15Uhr im NDR die Tragikomödie Beste Zeit. Kurzbeschreibung von tvtoday: Die 17-jährige Kati (klasse: Anna Maria Sturm) lebt in einem bayerischen Dorf. Sie hilft daheim bei der Ernte, zankt mit dem Vater, träumt von der großen Liebe und schmiedet Pläne mit ihrer besten Freundin Jo (auch gut: Rosalie Thomass). Die Freiheit lockt in Gestalt eines Austauschjahrs in den USA. Kann Kati loslassen?


- Die Star Wars Spin Offs Ewoks - Karawane der Tapferen und die Fortsetzung Ewoks - Kampf um Endor gibt`s beide auf Deutsch komplett in youtube (Karawane der Tapferen Part 1, Kampf um Endor Part 1). Unnützes Wissen: Michael Jackson besuchte das Set von "Kampf um Endor"!


-...Grund für Jackson`s Besuch war sein Dreh zu dieser Zeit für Captain EO mit Lucasfilms und Disney. Laut wiki wurde dieser Film nur 1 mal auf MTV gezeigt und lief sonst ausschließlich in Disney Vergnügungsparks.

Schöne Filmszenen * 3

Posted by hommage on November 5, 2011 at 6:10 PM Comments comments (0)

Es ist Anfang November, draußen wird`s kalt und bald fällt wieder Schnee. Alle die noch nicht wussten, dass der Schnee kein meteorologisches Phänomen ist, sondern niemand Geringeres als der gute alte Edward für den Niederschlag verantwortlich ist, sollten sich unbedingt  Edward mit den Schernehänden anschauen.


Regiesseur Tim Burton erzählt in träumerischen Bildern die tragikomische Geschichte eines Außenseiters und über die Unfähigkeit einer Spießgesellschaft, ihn zu integrieren. Eine der schönsten Szenen, unterlegt mit wunderbarer Musik, ist die, in der Winona Ryder zu Edward`s Schnee-Produktion tanzt. Viel Spaß!


You need Adobe Flash Player to view this content.


Die Legende von Paul und Paula Soundtrack/Intro

Posted by hommage on October 25, 2011 at 5:55 PM Comments comments (0)

Heute gibt`s das Intro der DDR-Romanze "Die Legende von Paul und Paula" von 1973 zu sehen. Entscheidend zum Erfolg des Films dürfte der klasse Soundtrack der Puhdys beigetragen haben. Seht/Hört selbst:


You need Adobe Flash Player to view this content.


Die fabelhafte Welt der Amelie Soundtrack

Posted by hommage on October 1, 2011 at 12:45 AM Comments comments (0)

You need Adobe Flash Player to view this content.


Sch?ne Filmszenen *1

Posted by hommage on May 10, 2010 at 5:25 PM Comments comments (0)

In unregelmäßigen Abständen erwarten euch zukünftig die emotionalsten, schönsten, traurigsten, actionreichsten, lustigsten.. BESTEN Filmszenen überhaupt. Den Anfang macht "Trainspotting" in einer wunderschönen Drogenkonsum-Szene, unterlegt mit herrlicher Musik von Lou Reed (Lied: Perfect Day). Viel Vergnügen:


You need Adobe Flash Player to view this content.